Rezepte

Keto Haselnuss-Kokos-Makronen: Rezept


Anlässlich meines Geburtstages habe ich für meine Arbeitskollegen diese Makronen gebacken.
Eigentlich backe ich nicht so gerne. Viel lieber koche ich „frei nach Schnauze“ ohne feste Angaben von Mengen & Backzeiten.

Beim Backen wird jedoch immer empfohlen sich genau an das Rezept zu halten, da der Kuchen sonst nicht aufgeht, die Muffins zusammenzufallen drohen, oder die Crème nicht die gewünschte Konsistenz erreicht oder gerinnt.

Da ich die Back-Rezepte aber sowieso immer anpassen muss, da ich keinen Zucker bzw. kein handelsübliches Mehl verwende, backe ich immer „auf gut Glück“. Erfreulicherweise sind diese Haselnuss-Kokos-Makronen „glücklich aus dem Backofen gekommen“. :-)

Dass hier kein „richtiger Zucker“ verwendet wurde, hat niemand bemerkt. Die Kokos-Note ist dezent, aber dennoch gut wahrnehmbar, was meiner Meinung nach dieses Gebäck zu etwas Besondern macht.

Haselnuss-Kokos-Makronen

Zutaten für 12 Stück:
– 4 grosse Bio Freiland-Eier (240 g)
– 200 g gemahlene Haselnüsse
– 50 g Kokosraspeln
– 120 g Xucker (Zuckerersatz Xylit)
– 1 Prise Salz

Nährwerte pro Makrone (51 g):
187 kcal, 15 g Fett, 12 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiss, 2 g Nahrungsfasern

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 150° Grad vorheizen.

2. Die Eier mit dem Zuckerersatz und der Prise Salz für mehrere Minuten cremig rühren.

3. Nun die gemahlenen Haselnüsse und die Kokosraspeln zur Masse geben und gut mischen.

4. Muffinformen mit Papierförmchen auslegen. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen in die Formen platzieren.

5. Im Ofen für ca. 25 Minuten backen.

Genuss-Varianten:
– Kokosraspeln weglassen, dann 300 g gemahlene Haselnüsse und nur 3 Eier verwenden
– statt gemahlenen Haselnüssen Mandeln verwenden

Dazu passt:
– Kaffee mit Kokosmilch
– ein Klecks Schlagrahm

Informationen zu Xylit:
Xylit kommt als natürlicher Zuckeralkohol in vielen Gemüsesorten und Früchten vor (z.B. Blumenkohl, Erd- und Himbeeren) sowie auch in der Rinde bestimmter Holzarten (z.B. Birke). Deshalb wird Xylit auch Birkenzucker genannt.
Die Verstoffwechslung von Xylit läuft insulinunabhängig im Körper ab und deshalb ist er besonders gut für Diabetiker geeignet, da Xylit den Blutzuckerspiegel kaum beeinflusst.
Da Xylit 1:1 mit Haushaltszucker ausgetauscht werden kann, eignet er sich hervorragend zum Backen, Kochen oder zum Süssen von Getränken.

http://www.elenaehrung.wordpress.com

cropped-logo-zugeschnitten1.jpg

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Keto Haselnuss-Kokos-Makronen: Rezept

  1. Eine kleine Anmerkung zum Xylit
    Bitte keine Hunde von den leckeren Muffins fressen lassen. Dies kann tödlich enden, gilt ebenfalls für Kaninchen, Rinder und Ziegen, nicht aber für Katzen.
    Für die Kariesbakterien ist Xylit auch nicht zuträglich, die verhungern. Deshalb greifen viele zu dem Geheimtipp: Mundspülung mit einem halben Teelöffel Xylit. Einfach 2 Minuten im Mund bewegen und dann ausspucken, danach eine halbe Stunde nichts trinken.
    Liebe Grüße
    Elisa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s