Food-Facts · Rezepte

Butter-Kokos-Kaffee: Rezept

butter-kokos-kaffeebutter-kokos-kaffee-zutaten
Dieser Kaffee wird bei einer ketogener Ernährungsweise, welche für gewöhnlich zwischen 60 – 80 % aus Fett besteht, gerne getrunken um das hohe „Fettziel“ leichter zu erreichen, oder weil dieser besondere Kaffee einfach fantastisch schmeckt!
Dieses Getränk sättigt langanhaltend und liefert Energie für viele Stunden. Die Ketonbildung läuft danach auf Hochtouren und man fühlt sich satt, zufrieden und energiegeladen.

Diesen leckeren Butter-Kokos-Kaffee empfehle ich allerdings nur Personen, welche sich bereits seit geraumer Zeit streng kohlenhydratarm (d.h. weniger als 50 g Kohlenhydrate pro Tag) ernähren.
Hier ein interessanter Artikel zum sogenannten Bulletproof Coffee®.

Wer diesen Kaffee gerne einmal ausprobieren möchte, sollte die Menge an Kokosöl zu Beginn stark reduzieren und mit nur 5 g beginnen.
Kokosöl kann, wenn der Magen es nicht gewohnt ist, zu Bauchkrämpfen oder gar Durchfall führen. Daher nur mit wenig Kokosöl beginnen und die Menge langsam steigern.

Wer einmal diesen Kaffee getrunken hat, möchte nie wieder zurück zu normalen Kaffee mit Milch oder Rahm!
Zugegeben es klingt etwas eklig dem Kaffee Fett in Form von Butter oder Kokosöl hinzuzufügen, aber einmal richtig zubereitet, schmeckt dieser Kaffee besser als jeder Latte Macchiato oder Cappuccino!

Die wichtigsten Food-Facts zur Kokosnuss und zum Kaffee sind hier zum Nachlesen zusammengefasst.
Mehr über die Herstellung von Ghee erfährst du hier.

Noch einige Worte zur Butter: 
Butter hat einen hohen Gehalt an Fett, das sich zum Grossteil aus gesättigten und nur zu 2 – 5 % aus ungesättigten Fettsäuren zusammensetzt.
Der Vorteil der Fettsäurenzusammensetzung liegt darin, dass sie rasch vom Körper aufgenommen werden. Durch den hohen Anteil an kurzkettigen Fettsäuren ist Butter auch bei Fettverdauungsstörungen gut verträglich. Butter wird seit ältesten Zeiten hergestellt. Griechen und Römer kannten sie jedoch nur als Salbe und Medikament, nicht als Lebensmittel.

Personen mit Laktoseintoleranz können anstelle von Butter Ghee verwenden.
Bei der Ghee-Variante entsteht allerdings weniger Schaum. Dem Geschmack tut dies aber keinen Abbruch.

Butter-Kokos-Kaffee

Zutaten:

Nährwerte pro Portion:

  • 235 kcal
  • 26 g Fett
  • 0.2 g Kohlenhydrate
  • 0.1 g Eiweiss
  • 0.1 g Nahrungsfasern

Zubereitung:

  • Bohnen mahlen und Kaffee wie gewohnt zubereiten.
  • In einem Pfännchen die Butter zusammen mit dem Kokosöl bei kleiner Hitze schmelzen.
  • Kaffee, Butter und Kokosöl in einem hohen Gefäss zusammenfügen und mit dem Pürierstab für mind. 20 Sekunden mixen. Das Fett emulgiert mit dem Kaffee und es bildet sich ein schöner Schaum.
  • In die Tasse umfüllen und sofort geniessen.

Genussvarianten:

  • anstelle von Butter Ghee (geklärte Butter) verwenden
  • dem Kaffee gemahlener Zimt oder Vanille hinzufügen

http://www.elenaehrung.wordpress.com


butter-kokos-kaffeekaffeebohnenbutter-kokos-kaffeekokosnussbutter-kokos-kaffeebuttercoconutlogo zugeschnitten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s