Rezepte

Räucherlachs-Spinat-Crêpe: Rezept

lachs-crepelachs-crepe-zutaten
Esse ich jeweils Lachs zum Frühstück weiss ich, dies wird ein guter Tag!
Viele mögen zwar Fisch, scheuen sich aber diesen zuzubereiten, was eigentlich schade ist, denn gerade Übung macht den Meister.

Dieses Rezept erfordert aber keine Filetier-Künste, denn es handelt sich hierbei um bereits filetierten Räucherlachs.

Detaillierte Informationen wieso Lachs so gesund ist, kannst du gerne in diesem Post nachlesen.

Räucherlachs-Spinat-Crêpe

Zutaten:

  • 2 grosse Bio-Eier
  • 50 g Räucherlachs
  • 30 g frischer Blattspinat
  • 20 g Gorgonzola
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • 1 TL Butter zum Anbraten
  • frischer Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer

Nährwerte pro Portion:

  • 340 kcal
  • 28 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiss
  • 0.5 g Nahrungsfasern

Zubereitung:

  • Eier in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer kräftig verquirlen.
  • Butter in der Pfanne schmelzen und die Eier hinzugeben. Bei mittlerer Hitze die Crêpe leicht bräunen.
  • Crêpe wenden und leicht bräunen.
  • Auf einen Teller gleiten lassen und mit den Zutaten Belegen.
  • Zitronensaft über den Lachs träufeln und Crêpe vorsichtig zusammenrollen.
  • Für’s Brunch-Büffet: gerollte Crêpe in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zahnstochern fixieren.

Genussvarianten:

  • anstelle von Gorgonzola Frischkäse oder Meerretichschaum auf die Crêpe verteilen

 

http://www.elenaehrung.wordpress.com

lachs-crepe-blanklachs-crepe-gorgonzolalachs-crepe-spinatlachs-crepelachs-crepelachs-crepe-rollelogo zugeschnitten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s