Food-Facts

Rohkost: Food-Facts

rohkost
Unter Rohkosternährung versteht man den Verzehr einer ohne Anwendung von Hitze zubereiteten, meist fleischlosen Kost. Im Mittelpunkt stehen dabei Obst und Gemüse, Nüsse, Kräutertees und Honig, aber auch Milch- und Milchprodukte werden vielfach verzehrt.

Bohnen, Hülsenfrüchte, Reis oder anderes Getreide sowie Nudeln und Kartoffeln gehören nicht zu den bei dieser Ernährungsform verzehrten Lebensmitteln, da sie nur gekocht oder zu Brot verbacken konsumiert werden.

Rohkosternährung ist entweder eine vegane oder eine laktovegetabile Ernährung und reich an Nahrungsfasern.

Eine reine (100%) Rohkosternährung ist als Dauerkost nicht geeignet, insbesondere nicht bei Kindern, Schwangeren und Stillenden! Rohkost als tägliche Beilage ist hingegen ein empfehlenswerter Bestandteil einer vollwertigen Ernährung.

logo elenaehrung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s