Rezepte

Köstliche low carb Lachs-Bällchen: Rezept

salmon_fishballs

 

Diese köstlichen Lachs-Bällchen sind eine tolle Alternative zu „Meatballs“ und für Fischliebhaber ein „must-try“!
Sie peppen einen gewöhnlichen Salat auf und sind auch lecker als Topping auf Zucchetti-Spaghetti. Aber auch zum sommerlichen Finger-Food Aperitif passen sie perfekt: Bällchen auf einer schönen Platte anrichten, mit Zahnstocher versehen und einen frischen Kräuter-Dip dazu reichen.

Übrigens findest du hier spannende Food-Facts zum Thema Lachs.

Lachs-Bällchen

Zutaten:

  • 120 g roher Lachs ohne Haut
  • 30 g Räucherlachs
  • 1 EL Mandelmehl (15 g)
  • Saft einer halben Zitrone (und gerne auch die Zeste)
  • ein Stück frischer Ingwer, gerieben (ca. 3 cm)
  • Salz & Pfeffer
  • frischer Dill
  • 1 TL Kokosöl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion (165 g):

  • 240 kcal
  • 7.1 g Fett
  • 2.3 g Kohlenhydrate
  • 41.6 g Eiweiss
  • 0.1 g Nahrungsfasern


Zubereitung:

  • In der Küchenmaschine frischen Lachs und Räucherlachs häckseln.
  • Zitronensaft, geriebener Ingwer und Mandelmehl zugeben und gut mischen bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Mit Salz & Pfeffer sowie frischem Dill abschmecken.
  • Masse für ca. 1 Stunde im Kühlschrank stellen anschliessend von Hand kleine Bällchen formen.
  • Kokosöl in der Pfanne zergehen lassen und Lachs-Bällchen von allen Seiten für ca. 7 bis 10 Minuten braten.
  • Bällchen auf einem Küchenpapier entfetten und etwas auskühlen lassen.


Genussvarianten:

  • Entweder über einen knackien Salat geben oder zu Zucchetti-Pasta geniessen.
  • Bällchen mit einem Zahnstocher versehen und auf einer Platte anrichten und zum Aperitif reichen.

salmon_fishballssalmon_fishballssalmon_fishballs

http://www.elenaehrung.wordpress.com

logo elenaehrung

Advertisements

Ein Kommentar zu „Köstliche low carb Lachs-Bällchen: Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s