Rezepte

Low Carb French Style Omelette: Rezept


Ein nicht überraschendes Geständnis: Ich liebe Eier! In allen Variationen! Zu jeder Tageszeit! Immer!

Gerne probiere ich Neues mit ihnen aus: ich mische sie mit Zutaten (Gemüse, Käse, Fleisch, …), koche, backe, gare oder pochiere die Eier und jedes Mal bin ich von dem Resultat begeistert!

Eier sind äusserst vielseitig und man kann sie auf etliche Weisen zubereiten: süss, salzig, herzhaft oder leicht. Ferner werden sie von den meisten Menschen sehr gut vertragen. Weitere interessante Fakten rund um’s Ei gibt’s hier zum Nachlesen.

Des Öfteren höre ich, dass wegen Zeitmangels am Morgen Eierspeisen nur den Wochenenden vorbehalten seien. Dies wäre eine traurige Tatsache, denn die Zubereitung für ein Spiegelei dauert keine 3 Minuten, ein Rührei ist sogar in 2 Minuten gar und hartgekochte Eier kann man bereits gebrauchsfertig kaufen. Dazu etwas Senf oder Mayonnaise – et voilà – ein Snack oder Frühstück der lange satt hält.

Nachfolgendes Rezept ist eine luftig-leichte Omelette die nicht nur zum Frühstück sondern z.B. auch sehr gut als Abendessen mit einem knackigen Blattsalat genossen werden kann. Vas-y!

French Style Omelette

Zutaten für 1 Portion:
– 2 grosse Bio Freiland-Eier
– 15 g rezenten Cheddar Käse
– 1 Scheibe Kochschinken (25 g)
– 5 g gesalzene Butter
– 2 g Bratbutter zum Anbraten
– Salz, Pfeffer & frischen Schnittlauch

Nährwerte pro Portion:
300 kcal, 23 g Fett, 1 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiss, 0 g Nahrungsfasern

Zubereitung:
1. Eier mit Salz & Pfeffer würzen und in einer grossen Schüssel schaumig rühren. Umso mehr Luftblasen sich bilden, umso luftiger wird das Omelette.

2. Bratbutter in der Pfanne schmelzen und die Eimasse bei mittlerer Hitze backen. Wichtig: das Omelette ruhen lassen und nicht schwenken oder bewegen bis der Omelette-Boden fest ist.

3. Gesalzene Butter vorsichtig unter das Omelette geben. Pfanne vom Herd nehmen. Das Omelette backt nun langsam nach (ca. 3 Minuten) und der Boden wird schön goldbraun.

4. Käse und Schnittlauch über das Omelette geben. Pfanne anschliessend wieder auf den Herd stellen und bei hoher Hitze ca. 2 Minuten fertig backen.

5. Omelette mit Schinken belegen und vorsichtig auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen. Omelette falten und mit Schnittlauch garnieren.

Genuss-Varianten:
– statt Kochschinken Rohschinken verwenden
– anstelle von Cheddar Feta oder Gorgonzola verwenden
– Omelette mit Pilzen, Blattspinat oder Tomaten füllen

http://www.elenaehrung.wordpress.com


cropped-logo-zugeschnitten1.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s